Es bleibt spannend - deutscher Jackpot steht jetzt bei 19 Mio. EUR

Und wieder wurde der deutsche Jackpot nicht geknackt. Er ist jetzt auf 19 Mio. EUR gestiegen. Wenn ich mal eine mögliche Hochrechnung wage, die bei der Jackpothöhe relativ unwahrscheinlich, aber möglich ist. Kann ich sogar von einem Jackpot in Höhe von 22 Mio. EUR ausgehen. Diese Summe und mehr sind möglich, wenn die erste und zweite Klasse zusammenfallen, weil niemand sechs Richtige hat.

Die Jackpots sind gestern nicht gefallen - ca. 182 Mio. EUR sind drin - heute gehts weiter.

Gestern wurde der italienische Jackpot nicht geknackt, somit stehen die drei dicken Jackpots immer noch.

  • EuroMillion 133 Mio EUR
  • Italienische Lotterie 33,6 Mio. EUR
  • Deutsche Lotterie 15 Mio. EUR

Heute geht es um den deutschen Jackpot von ca. 15 Mio. EUR.

Viel Glück.

Der kleinste Jackpot ist gefallen, die anderen wachsen weiter - drei Lotterien über 182 Mio. EUR

Der kleinste europäische Jackpot der über 6 Mio. Jackpots hat sich diesen Samstag von uns verabschiedet. Mit etwas unter 6 Mio. war der UK-Lotto gewesen. Dafür ist der spanische (El Gordo - 7,9 Mio EUR) in unseren Fokus gerückt.

Der deutsche Jackpot wurde auch nicht geknackt und steht damit, diesen Mittwoch, bei ca. 15 Mio. EUR. Ich gehe eher von 16 Mio. aus, da er schon bei 14,5 Mio. EUR steht und ein "normaler" Mittwoch bringt 1,1 Mio. Diesmal wird wieder Werbung im Radio geschaltet und deshalb sollte mehr in den Pott kommen.

Remote Viewing Akademie - Sonderseite zum AKW-Störfall in Japan

Die Remote Viewing Akademie, der wir auch angehören, hat eine Sonderseite zu dem AKW-Störfall in Japan veröffentlicht. In diesem Artikel wird die vorgehensweise der Japaner, die daraus resultierenden Konsequenzen bzw. Einschätzungen zum aktuellen Zustand des AKW gegeben und die aus den 60er Jahren stammende japanische AKW-Konstruktion wird mit den alten AKWs in Deutschland verglichen.

Aber lesen sie selbst.

Wird der Lotto-Jackpot heute weiter stehen bleiben? EuroMillion ist auf 133 Mio. gewachsen!

Das europäische Jackpot-Cluster bleibt weiterhin bestehen.

  • EuroMillion steht bei 133 Mio. EUR
  • Die italienische Lotterie ist am Donnerstag nicht geknackt worden und steht bei ca. 31 Mio. EUR

Heute geht es um:

  • Die italienische Lotterie ca. 31 Mio. EUR
  • Deutscher Lottoblock ca. 17 Mio. EUR (Klasse I & II)
  • den UK-Jackpot ca. 10 Mio. EUR

Es bleibt spannend, welcher Jackpot als erstes geknackt wird, sonst geht es Dienstag weiter ;-)

Viel Glück.

Cluster-/Jackpotbildung bei den meisten europäischen Lotterien

Es scheint im Moment nicht nur in einer Lotterie einen "Jackpot-Stau" (Cluster) zu geben, sondern in gleich mehreren europäischen Lotterien, so gibt es zur Zeit folgende Jackpots: 

  • letzte Woche wurde der UK-Lottery mit knapp 30 Mio. geknackt. 
  • EuroMillion steht bei 105 Mio. Euro - ohne Sonderauszahlung
  • die italienische Lotterie steht bei etwas über 30 Mio.
  • und bei uns ist ein Jackpot von 17 Mio. möglich. Klasse II (nur sechs Richtige wurde am Mittwoch nicht getippt)

Es lohnt sich also zu spielen ;-)

Viel Glück.

Digitaler-"Remote Viewing"-Kugelschreiber bei Lidl.

Es gibt ihn endlich wieder, den digitalen Kugelschreiber, diesmal bei Lidl. Wir hatten den Kugelschreiber vor 8 Jahren, im Rahmen eines Vortrags über CA-RV (Computer Aided Remote Viewing), vorgestellt. Viele der Zuhörer fragten nach dem Kugelschreiber, da er das tauschen, archivieren und Videochat RV stark vereinfacht. Jetzt ist er wieder erhältlich

Hier geht es zum Angebobt bei Lidl.

Neues Jahr, neues Glück - die Jackpott-Saison hat begonnen.

In der dritten Ziehung des Jahres 2011 geht es, bei Euromillion, bereits um 29 Mio. Euro. Also die Woche gut fürs Viewen nutzen, Donnerstag den Schein abgeben und Freitag kräftig wünschen.

Viel Glück.

Braucht Ihr noch Weihnachtsgeld - 43 Mio. bei Euro Million.

Wenn Ihr Weihnachtsgeld benötigt um Eure Lieben mit Geschenken zu überhäufen, dann solltet Ihr diese Woche Euro Million spielen. Der Jackpot ist zum dritten Mal nicht geknackt worden, somit steht er zur Zeit bei ca. 43 Mio.

Die Remote Viewing Akademie hat Remote-Viewing.net in Ihrem Newsletter vorgestellt.

Die Remote Viewing Akademie bezeichnet die Community Remote-Viewing.net als "Facebook für Remote Viewer". Auch die Akademie hat erkannt das eine Community für Remote Viewer ein Lücke darstellte. Der logische Schritt zu dieser Community war - nach QStone - nicht weit.
Die meisten der Tools wurden bisher über QStone kostenlos zur Verfügung gestellt, sie wurden aber nur mäßig genutzt.

Impressum AGB   Remote-Viewing.net © 2002-2013